Auf der Suche nach dem eigenen Weg

 

 

Exerzitien ....

... sind ein spiritueller Weg, sich auf die Quelle des Lebens auszurichten. In der Ausrichtung auf Gott hin klärt sich, welche Fixierungen, Konditionierungen bzw. Anhaftungen ich lassen kann. In diesem Prozess gewinne ich Freiheit, das zu leben, was meinem tiefsten Selbst entspricht.

Systemische ....

... Therapie nimmt an, dass der Mensch von Grund auf ein Beziehungswesen ist. Sie beschäftigt sich mit den Bindungen, Strukturen und Loyalitäten, die mein Verhalten und Lebensgefühl prägen.  Der Ansatz arbeitet auch an den Inneren Bildern und Konstruktionen, die ich mir von der Wirklichkeit mache. Ziel ist es, neue Perspektiven zu gewinnen und die Beziehungen so zu gestalten, dass sie für alle Beteiligten zur Bereicherung werden und das Wachstum des Einzelnen unterstützen.

 

Systemische Exerzitien....

.... verbinden die beiden Elemente. Sie nehmen die inviduelle und soziale Realität des Menschen in den Blick, gehen aber davon aus, dass der Mensch auch auf Gott bezogen ist. Nach dem Verständnis der Bibel ist es ein Gott, der heilend wirkt und Freiheit schenken will. Nicht  Auf- oder Eingehen in das Eine, sondern Beziehung und Dialog, Begegnung und Wachstum sind das Ziel.

 

Dr. Hans-Joachim Tambour | Martin May Str. 22 | 60594 Frankfurt  |  Tambour@posteo.de